Briefvorlage Reisereklamation

Briefvorlage Reisereklamation 

Leider fällt ein Urlaub nicht immer in dem Maße zufriedenstellend aus, wie eigentlich erwartet oder erhofft. Grundsätzlich gilt für Reisereklamationen der Grundsatz der Prospektwahrheit, was bedeutet, dass die Aussagen oder Fotos, die innerhalb des Prospektes oder des Kataloges zur Beschreibung beispielsweise der Unterkunft verwendet werden, als Zusagen gelten.

In der Praxis heißt das, dass ein im Prospekt abgebildeter Swimmingpool, der jedoch in der Realität nicht vorhanden ist, eine Reiseminderung rechtfertigt.

 

Prinzipiell ist der Reiseveranstalter dazu verpflichtet, für die vereinbarten Leistungen einzustehen, zunächst unabhängig davon, ob er die Mängel mitverschuldet hat oder ob nicht. Ratsam ist es jedoch, Mängel unmittelbar vor Ort anzusprechen und diese schriftlich bestätigen zu lassen oder anhand von Fotos zu dokumentieren.

Als Grundlage dafür, in welcher Höhe eine Minderung des Reisepreises gerechtfertigt ist, dient die sogenannte Frankfurter Tabelle. Diese besagt beispielsweise, dass Verspätungen von Flügen je Stunde eine Rückerstattung von 5 Prozent des Reisespreises eines Tages rechtfertigen, wobei Verspätungen bis zu vier Stunden akzeptiert werden müssen.

Wichtig für die Reklamation ist, sowohl die Reise wie auch die Mängel konkret zu benennen. Zudem sollte immer aufgeführt werden, welche Beschreibung oder welcher Katalog für die Buchung relevant war. Daneben empfiehlt es sich, eine Bankverbindung und eine Frist für die Rückerstattung anzugeben.

Hier eine Briefvorlage für eine Reisereklamation:

Reisereklamation Reiseart / Reiseziel und Unterkunft / Reisezeitraum 

Sehr geehrte Damen und Herren,  

auf Grundlage Ihres Winterkataloges xxx habe ich am xx.xx.xx die oben aufgeführte Reise zu einem Gesamtpreis von xxx Euro gebucht. 

Bedauerlicherweise muss ich folgende Mängel reklamieren:

– der im Katalog abgebildete Swimmingpool war nicht vorhanden


das Badezimmer war in einem desolaten Zustand, ein Wechsel des Zimmers war aufgrund der vollständigen Belegung nicht möglich.

Eine schriftliche Bestätigung der Mängel im Badezimmer durch Ihre Reiseleitung vor Ort sowie Bildnachweise lege ich als Anlage bei.

– der Rückflug erfolgte mit 8-stündiger Verspätung

– … Laut Frankfurter Tabelle rechtfertigen diese Mängel eine Minderung des Reisepreises von xxx Euro.

(Oder: Ich ersuche Sie daher um die Rückerstattung einer angemessenen Minderung des Reisepreises.) 

Bitte erstatten Sie mir den Betrag von xxx Euro innerhalb von 14 Tagen auf mein Konto, Kontonummer xxx, BLZ xxx, Name der Bank.

Mit freundlichen Grüßen, 

Unterschrift, Datum

Mehr Vorlagen, Tipps und Anleitungen:

 

Thema: Briefvorlage Reisereklamation

Kommentar verfassen