Briefvorlagen Auftrag

Briefvorlagen Auftrag

In einem Auftrag, geht es gerade unter Unternehmen, nur selten mit einer „einfachen“ Bestellung ab. Gerade wenn auch umfangreichere Dienstleistungen vereinbart werden, gibt es deshalb auch viele vorherige Absprachen, damit alles zur Zufriedenheit des Kunden ausgeführt werden kann. Wie genau, die Formulierung für den Auftrag aussieht, hängt somit auch noch zusätzlich von diesen individuellen Absprachen ab.

Dabei kann es vorher auch durchaus ein ähnliches Angebot gegeben haben, dass noch mit individuellen „Wünschen“ ergänzt wurde. Bei einem Auftrag sollte man jedoch immer auch darauf achten, dass man gerade im Bezug auf Kosten und Leistungen auch ein entsprechendes schriftliches Angebot bekommen hat.

Hier mal ein Beispiel:

Sehr geehrte/r Frau/Herr…, (Der Ansprechpartner ist hier ja meist schon bekannt!) 

bezugnehmend auf unsere telefonischen und persönlichen Absprachen möchte ich Ihnen den Auftrag erteilen, ab (Datum) die Büroräume unseres Unternehmens, in der XY-Allee 23, in Sonstwo.

Auf Grund der flexiblen Arbeitszeiten, die in unserem Büro notwendig sind, kann die beauftragte Reinigung, nicht immer zum gleichen Zeitpunkt stattfinden. Für die benötigte Reinigung ab dem (Datum), finden Sie deshalb auch einen entsprechenden Plan beigefügt, der die gewünschten Reinigungszeiten der ersten beiden Wochen enthält.

Für die Kostenplanung, haben wir Ihr Angebot vom (Datum) zu Grunde gelegt.

Bitte bestätigen Sie den Auftrag kurzfristig, schriftlich oder per Fax. 

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Mehr Anleitungen, Tipps und Vorlagen:

Anzeige
Twitter

Redaktion

Inhaber bei Internetmedien Ferya Gülcan
Hier schreiben Carmen Dutzke, 38 Jahre, Geschäftsinhaberin von einem Druck-, Copy- und Bastelzubehör Shops, Heinrich Bartels, 44 Jahre und Rechtsberater, sowie Ferya Gülcan, Redakteurin und Betreiberin dieser Seite. Neben Anleitungen und Informationen zu sämtlichen Arbeiten mit Papier, geben wir Basteltipps und Vorlagen für Briefe zu Behörden, Verträgen und was noch so im Schriftverkehr anfällt.
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen