Powerpoint Papierformat

Powerpoint Papierformat

Wurde in der Vergangenheit eine Präsentation vorbereitet, dann war das in der Regel damit verbunden, das verschiedenste Papierformat vorzubereiten, Folien zu beschriften und dazu auch noch alles zu sortieren. Heute, im Zeitalter der digitalen Welt, ist das natürlich längst nicht mehr nötig.

Mit Programmen wie Powerpoint, kann man diese ganzen Informationen aus seinen Textverarbeitungsprogrammen, Grafikdateien, Tabellen und Statistiken ganz einfach auch in eine digitale Show integrieren. Aber auch der Ablauf der Show und die Übergänge können sehr detailreich gestaltet werden. Powerpoint kann natürlich am PC oder am Laptop vorgeführt werden.

Aber selbst wenn man einen Bericht bzw. Ergebnisse vor einer großen Menschenmenge präsentieren möchte, so ist es doch so, dass man schon mit ein paar kleinen Hilfsmitteln, jede gespeicherte Datei an einen entsprechenden Projektor weiterleiten kann. So können dann auch „kleine“ Präsentationen auf ganz großer Bühne erscheinen.

Natürlich kann man hier auch in verschiedenem „Papierformat“ darstellen. Aber anders als bei Präsentationen, die ausgedruckt werden, hat man hier natürlich viel weitere Darstellungsmöglichkeiten und kann seine Grafiken und Texte viel individueller gestalten und ablaufen lassen.

Gibt es zum Beispiel, zu einer Präsentation auch eine „Moderation“ die gesprochen wird, so kann man über einen PC genau regulieren, wann welche Anzeige über die Leinwand läuft, so dass die angezeigten Grafiken immer auch zu dem passen, was der Moderator gerade erzählt. Für das „Papierformat“ der Leinwand, auf die solche Präsentationen projiziert werden, gibt es sicher auch keine „echten“ Beschränkungen. Bei Bedarf kann man natürlich auch die entsprechenden Formate direkt aus dem Powerpoint ausdrucken. Hier muss man dann aber ggf. darauf achten, dass man auch einen entsprechend „flexiblen“ Drucker hat. Es verträgt sich z.B. auch längst nicht jeder Papierdrucker auch mit einer Folie oder eben einem besonderen Papierformat.

Mehr Anleitungen, Tipps und Vorlagen: 

Teilen:

Kommentar verfassen