Marienkäfer basteln – 3 Ideen

Marienkäfer basteln – 3 Ideen

Marienkäfer sehen hübsch aus und stehen für die warme Jahreszeit. Außerdem bringen sie Glück und können deshalb zu den verschiedensten Anlässen zum Einsatz kommen. Für alle, die die niedlichen Krabbeltiere basteln möchten, haben wir drei einfache Anleitungen vorbereitet. Viel Spaß!

Anzeige

Marienkäfer basteln - 3 Ideen

Marienkäfer basteln – die benötigten Materialien

Alle drei Bastelideen kommen mit (fast) den gleichen Materialien aus. Wer eine Idee nachgearbeitet hat, kann also, wenn er möchte, gleich mit dem nächsten Marienkäfer weitermachen.

Benötigt werden:

  • Tonpapier in Rot und Schwarz

  • Filzstift in Schwarz

  • Wackelaugen zum Aufkleben

  • Schere

  • Bleistift und runder Gegenstand als Schablone

  • Klebstoff

  • für die Grußkarte: Musterbeutelklammern

  • für den 3D-Marienkäfer: Lineal

Durch Wackelaugen sehen die Marienkäfer besonders niedlich aus. Wer keine Wackelaugen zur Hand hat, kann die Augen aber auch aus weißem Papier ausschneiden oder mit einem weißen Stift aufmalen.

  1. Idee: ein niedlicher Marienkäfer aus Tonpapier

Ein putziger kleiner Marienkäfer mit einem fächerförmigen Körper lässt sich mit wenigen Handgriffen aus Tonpapier basteln. Der Marienkäfer kann anschließend zum Beispiel als Geschenkanhänger, als Deko auf dem Tisch oder auch als Lesezeichen verwendet werden.

So wird’s gemacht

Zunächst werden aus dem roten Tonpapier vier gleichgroße Kreise ausgeschnitten. Das klappt am einfachsten, wenn ein runder Gegenstand wie ein Glas oder ein Becher auf das Papier gestellt und mit dem Bleistift umrundet wird. Anschließend können die aufgezeichneten Kreise mit der Schere ausgeschnitten werden.

Nun werden die vier Papierkreise jeweils in der Mitte zusammengefaltet. Dadurch sind vier doppellagige Halbkreise vorhanden. Sie werden jetzt zu einem Stapel aufeinander geklebt.

Während der Klebstoff trocknet, geht es mit dem schwarzen Tonpapier weiter. Daraus wird ein weiterer Kreis in der gleichen Größe ausgeschnitten wie zuvor die roten Kreise. Außerdem werden ein etwas in die Länge gezogener Halbkreis als Kopf und zwei schmale Streifen als Fühler ausgeschnitten.

Dann kann der Marienkäfer auch schon zusammengesetzt werden. Dafür zuerst den schwarzen Halbkreis am Rand auf den schwarzen Kreis kleben, die Fühler anbringen und die Augen befestigen.

Danach den Stapel aus den roten Papierkreisen auffächern und auf den schwarzen Kreis kleben.

Zum Schluss mit dem Filzstift schwarze Punkte auf den Körper malen. Damit ist der Marienkäfer fertig!

  1. Idee: Grußkarte in Form eines Marienkäfers

Eine selbstgemachte Grußkarte kommt immer gut an und macht oft viel mehr Freude als ein gekauftes Exemplar. Dabei muss es gar nicht kompliziert oder aufwändig sein, eine Karte zu basteln.

Die Marienkäfer-Karte eignet sich dabei nicht nur für Glückwünsche oder einen netten Gruß, sondern macht auch als Gutschein und als Einladung eine tolle Figur.

So geht’s

Zuerst werden zwei gleichgroße Kreise aus dem roten Tonpapier ausgeschnitten. Weil sie den Körper des Marienkäfers ergeben, sollten sie nicht zu klein sein, damit die Karte genug Fläche für die spätere Beschriftung bietet.

Nun einen der beiden Kreise genau in der Mitte durchschneiden. Anschließend die beiden Halbkreise so auf den ganzen Kreis legen, dass sie sich oben leicht überlappen. Dann mit der Schere ein kleines Loch durch die drei Lagen bohren und die Papiere mit der Musterbeutelklammer verbinden. Auf die Halbkreise können dann schwarze Punkte gemalt werden.

Für den Kopf des Marienkäfers einen kleineren Halbkreis und zwei dünne Streifen aus dem schwarzen Tonpapier ausschneiden. Die Teile zusammenkleben, an der Unterseite des Körpers befestigen und mit Wackelaugen bestücken.

Zum Schluss kann die Karte beschriftet werden. Dafür einfach die Halbkreise etwas zur Seite schieben. Fertig!

  1. Idee: 3D-Marienkäfer aus Papierstreifen

Eine tolle Deko für den Tisch oder die Fensterbank ist ein Marienkäfer aus Papierstreifen. Weil die Streifen über Kreuz angeordnet werden, verlaufen sie erhaben und lassen so einen halbrunden Käfer in 3D-Optik entstehen.

Besucher lesen auch gerade folgenden Beitrag:  Reiserücktritt wegen unvermeidbarer außergewöhnlicher Umstände - Infos und Briefvorlage, 1. Teil

So wird’s gemacht

Die Basis für den Marienkäfer bildet ein Kreis aus rotem Tonpapier. Dafür einen Kreis in der gewünschten Größe auf das Papier zeichnen und mit der Schere ausschneiden.

Als Nächstes werden Papierstreifen benötigt. Ihre Länge und Breite richtet sich nach dem Durchmesser des Kreises. Für die Länge den Durchmesser mit 1,5 multiplizieren, für die Breite diesen Wert durch 10 teilen.

Hat der Kreis einen Durchmesser von 10 cm, sollten die Papierstreifen also 15 cm lang und 1,5 cm breit sein. Die Streifen auf rotem Tonpapier markieren und ausschneiden.

Nun die beiden Enden aller Papierstreifen etwa einen Finger breit nach innen knicken. Auf diese Weise entstehen Klebeflächen. Dann die Streifen nacheinander auf den Papierkreis kleben.

Dazu einen Streifen am Rand ansetzen, über den Kreis hinweg verlaufen lassen und das andere Ende am gegenüberliegenden Rand befestigen. Den nächsten Streifen direkt daneben anbringen. Auf diese Weise alle Streifen ankleben, bis der Rand des Papierkreises ausgefüllt ist. Die Streifen verlaufen übereinander und bilden so eine Halbkugel in 3D.

Anschließend aus schwarzem Tonpapier einen Halbkreis als Kopf ausschneiden und zusammen mit zwei kleinen Papierstreifen als Fühler vorne an der Halbkugel ankleben.

Dann aus schwarzem Tonpapier mehrere kleine Kreise ausschneiden und auf der Halbkugel anbringen. Zum Schluss noch die Augen aufkleben. Damit ist auch dieser Marienkäfer fertig!

Mehr Bastelanleitungen, Vorlagen, Tipps und Ratgeber:

Anzeige

Thema: Marienkäfer basteln – 3 Ideen

-

Übersicht:
Fachartikel
Verzeichnis
Über uns


vorlagen anleitungen99

Autoren Profil:
FB/Twitter

Veröffentlicht von

Autoren Profil:

Hier schreiben Carmen Dutzke, Geschäftsinhaberin Druck-, Copy- und Bastelzubehör Shops, Heinrich Bartels, Rechtsberater, sowie Ferya & Christian Gülcan, Unternehmer (B2B, B2C, Erfahrung Schriftverkehr), Künstler, Redakteur/in und Betreiber/in dieser Seite und Youtuberin Sevilart (Bastel- & Dekovideos). Neben Anleitungen und Informationen zu sämtlichen Arbeiten mit Papier, geben wir Basteltipps und Vorlagen für Briefe zu Behörden, Verträgen und was noch so im Schriftverkehr anfällt. Die Inhalte des Informationsangebots z.B. Vorlagen, stellen keine Rechtsberatung dar, somit ersetzen die Inhalte auch keine rechtliche Beratung.

Kommentar verfassen