Briefvorlagen gratis

Briefvorlagen gratis

Eine Briefvorlage kann man vor allem dort gut gratis bekommen, wo ein Programmhersteller auch eine Community zu seinem Schreibprogramm anbietet. Bekannte Beispiele sind hier Open Office oder MS Office. Die Briefvorlage wird hier dann nicht nur als simple Text-Datei zur Verfügung gestellt.

Auch aus einem Tabellenprogramm, kann man sich eine Briefvorlage erstellen. Eine Briefvorlage aus einem Tabellenprogramm bekommt man vor allem für den gewerblichen Bereich, wenn Rechnungen, Quittungen oder Angebote erstellt werden sollen. Eine klassische Briefvorlage in der auch einiges an Text dazu gehört, erstellt man jedoch besser in einem Textprogramm.

Es ist einfach bequemer und natürlich auch für die „Textgestaltung“ wesentlich bequemer. Was man ebenfalls gratis für seine Briefvorlage bekommen kann, sind die Bilder, die man sich aus dem Internet herunterladen kann. Diese kann man ganz einfach abspeichern und dann für seine Briefvorlage herunterladen.

Möchte man zum Beispiel Briefpapier für handgeschriebene Briefe, so kann man ganz einfach auch „Linien“ in das Briefpapier einfügen, auf denen man dann wesentlich einfacher schreiben kann. Grundsätzlich ist es jedoch so, je dekorativer und „persönlicher“ eine Briefvorlage sein soll, desto seltener findet man sie auch wirklich gratis im Internet.

Denn es dauert doch schon mehrere Stunden, um so eine Briefvorlage wirklich gut zusammen zu stellen, wenn man dabei auch noch mehrere Grafiken als „Deko“, „Rand“ und „Hintergrund“ einfügen möchte. Programme mit denen man selbst daran arbeiten kann, gibt es in unterschiedlichsten Versionen.

Macht man sich die Mühe, so eine Vorlage aus einem Office-Programm zu erstellen, kann man auch hier ganz einfach zu einer kostenlosen Version kommen, wenn man einen Internetzugang hat, mit dem man sich die Dateien herunterladen kann.   Eine andere Alternative ist, sich die „Briefvorlage“ als Grafik in einem einfachen Zeichenprogramm selbst zu zeichnen und dann als Hintergrund in ein Textprogramm einzufügen.

Mehr Anleitungen, Tipps und Vorlagen: 

Kommentar verfassen