Papierformat c5

Papierformat c5

Das C5 Papierformat ist mit seiner „halben“ Größe das entsprechende Format für Umschläge mit denen man A5 Blätter und Briefe verschicken möchte. Mit den Abmessungen von 162mm x 229mm passt das A5 Format locker in diese Umschläge, die besonders gerne auch für Schreiben verwendet werden, die als A4 einfach gefaltet werden.

Es ist eben immer noch preiswerter einen Umschlag im C5 Format zu verschicken, als einen Umschlag im A4 Format. Allerdings ist vor allem unter Behörden und Unternehmen, die Nutzung dieser Umschläge recht umstritten. Der Grund dafür ist einfach, dass man sehr gerne einmal A4 Blätter einfach faltet und in diese Umschläge stopft.

Dadurch sind die Unterlagen meist schon ziemlich unschön gefaltet, wenn sie beim Empfänger ankommen. Wer also eine „Bewerbung“ verschicken möchte, sollte deshalb lieber zum Umschlag im C4 Format greifen, wenn eine Chance bestehen soll, dass die Bewerbung auch gelesen wird. Aber auch bei Anträgen und sonstigen wichtigen Formularen für Behörden ist es doch schon sehr wichtig, darauf zu achten, dass man seine Unterlagen auch wirklich ordentlich verpackt und verschickt. Aber auch im privaten Gebrauch sollte man sich überlegen, ob man dieses Format verwenden möchte.

Denn teurer als die üblichen „Briefumschläge“ sind diese ja ebenfalls, so dass sich ein herkömmlicher Umschlag doch häufiger rentiert als dieses Format.Versandtaschen im C5 Format, werden auch mit Luftpolstern hergestellt.

Diese sind auch gut dafür geeignet um CDs und andere empfindlichere Datenträger zu verschicken. Allerdings gibt es auch hierfür bereits besondere Formate, die exakter auf die Größe des Versandgutes zugeschnitten sind. Für den Versand von Büchern und kleinen Warensendungen gibt es aber auch im C5 Format die entsprechenden Verpackungsmaterialien, die man jedoch vor allem für den gewerblichen Handel braucht und die sich auch erst beim Kauf größerer Mengen wirklich rentieren.

Mehr Anleitungen, Tipps und Vorlagen: 

Teilen:

Kommentar verfassen