Briefvorlage Vertragskündigung E-Mail

Briefvorlage Vertragskündigung

In nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens werden Verträge geschlossen. Dabei stellen Verträge Rechtsgeschäfte dar, die durch ein Angebot und dessen Annahme zustande kommen. Grundsätzlich unterscheiden sich Verträge in schuldrechtliche Verträge, beispielsweise bei Käufen oder Versicherungen, in dingliche Verträge, in familienrechtliche Verträge, etwa bei Eheschließungen, in erbrechtliche Verträge sowie in entgeltliche und unentgeltliche Verträge. Solange Verträge nicht gegen gesetzliche Verbote oder die guten Sitten verstoßen, können sie frei gestaltet werden. Vertragsverletzungen werden in der Regel mit Schadensersatzansprüchen oder mit festgelegten Geldsummen als Vertragsstrafen belegt. Eine Vertragskündigung wird dann ausgesprochen, wenn eine der Vertragsparteien das bestehende Rechtsverhältnis beendet. Dies erfolgt durch das Verfassen einer schriftlichen Willenserklärung. Bei Vertragskündigungen unterscheidet man ordentliche, an gesetzliche oder vertragliche Fristen gebundene und außerordentliche, fristlose Kündigungen, die eines wichtigen Grundes bedürfen. Ähnlich wie Verträge können Kündigungen frei gestaltet werden und bedürfen bei fristgerechten Vertragskündigungen nicht grundsätzlich einer Erklärung für die Beendigung des Vertragsverhältnisses. 

Ein Beispiel für die Kündigung eines Zeitungsabonnements ohne Begründung könnte wie folgt aussehen: 

Sehr geehrte Damen und Herren (oder Ansprechpartner), 

hiermit kündige ich das Abonnement der Zeitung XXX zum nächstmöglichen Zeitpunkt. 

Mit freundlichen Grüßen. 

Die Kündigung eines Mietvertrages mit Begründung derart: 

Sehr geehrter Herr [Vermieter], 

aufgrund meines bevorstehenden Arbeitgeberwechsels und einem damit verbundenen Wohnortwechsel kündige ich hiermit das Mietverhältnis zum 30.09.08. 

Mit freundlichen Grüßen. 

Die Vertragskündigung eines Arbeitsverhältnisses könnte wie folgt formuliert werden: 

Sehr geehrter Herr [Vorgesetzter],  

hiermit mache ich von dem im Arbeitsvertrag vorgesehenen Kündigungsrecht Gebrauch und kündige unter Einhaltung der vereinbarten Frist von drei Monaten zum 31. April diesen Jahres. Ich möchte hinzufügen, dass ich während unserer Zusammenarbeit viel gelernt und mich stets wohlgefühlt habe. Ich möchte betonen, dass mein Austritt aus rein persönlichen Gründen erfolgt. Ich bedanke mich nochmals für die angenehme Zusammenarbeit und wünsche Ihnen und dem Unternehmen auch weiterhin großen Erfolg und alles Gute für die Zukunft. 

Mit freundlichen Grüßen.

 

Mehr über Verträge und ihre Gestaltung, auf http://www.vorlage-mustervertrag.de/, das Vertrags-Portal.

 

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Vorlagen

Umfrage

Sie suchen...?
 
Benutzerdefinierte Suche

Themengebiete

Anleitung fuer Scherenschnitte
Anleitung für Scherenschnitte Der Begriff Scherenschnitt beschreibt sowohl das Verfahren, mit dem das Papier bearbeitet wird, als auch...
Tipps und Musterbrief bei Mahnung trotz bezahlter Rechnung
Infos, Tipps und Musterbrief bei Mahnung trotz bezahlter Rechnung Wenn ein Kunde eine Ware bestellt oder eine Leistung in Anspruch nimmt, en...
Geschaeftsbriefe nach DIN 5008 Norm
Infos über Geschäftsbriefe nach DIN 5008 NormIm Rahmen der Norm DIN 5008 sind die Schreib- und Gestaltungsregeln für die Text...
Was bringt ein Bitte keine Werbung-Aufkleber wirklich?
Was bringt ein Bitte keine Werbung -Aufkleber wirklich? Beim Öffnen des Briefkastens eröffnet sich einem nahezu täglich das...
Die Gliederung von Briefen
Die wichtigsten Tipps bei der Gliederung von Briefen in der kompakten Übersicht Die Grundlage für Geschäftsbriefe bilden die...
Briefe Blog
Der Briefe Blog Willkommen bei unseren Briefe Blog, mit neuesten Briefvorlagen und Textvorlagen für Geschäftsbriefe, Liebesbriefe,...

Bookmark Homepage

 
 

Suche

Translation

mehr Artikel

Tipps zum Formulieren einer Stellenanzeige Die wichtigsten Tipps zum Formulieren einer Stellenanzeige Gibt es in einem Unternehmen eine freie Stelle, die nicht intern besetzt werden kann oder soll, wird es üblicherweise Zeit für eine Stellenanzeige. Die Veröffentlichung der Stellenanzeige läutet das Bewerbungsverfahren ein. Nun ist ein Bewerbungsverfahren aber recht zeit-, arbeits- und kostenaufwändig, denn mitunter gehen mehrere Hundert Bewerbungen auf eine Stellenausschreibung ein, die alle gesichtet und bearbeitet werden wollen.    Ganzen Artikel...

Vorlagen und Tipps fuer Liebesbriefe Vorlagen und Tipps für LiebesbriefeLiebesbriefe sind kitschig, romantisch und dabei trotz Internet und Handy nach wie vor etwas ganz Besonderes. So verursacht auch heute ein Liebesbrief noch Herzklopfen, kann tiefe Emotionen auslösen und zu Tränen rühren. Und im Unterschied zu vielen anderen Liebesbeweisen bietet ein Liebesbrief einige Vorteile. So verwelkt er nicht wie ein Blumenstrauß und ist nicht wie die feine Pralinenmischung irgendwann einfach verschwunden. Die meisten Liebesbriefe werden über Jahrzehnte sicher verwahrt aufgehoben und haben auch dann noch ihren festen Platz in einem kleinen Karton auf dem Speicher, wenn die Beziehung vielleicht schon längst nicht mehr besteht.   Ganzen Artikel...

Die wichtigsten Infos zur Vollmacht plus Vorlage Die wichtigsten Infos zur Vollmacht + Vorlage für eine allgemeine Vollmacht Ob es um alltägliche Dinge wie das Entgegennehmen von Post oder das Abholen des Kindes aus dem Kindergarten, um finanzielle Angelegenheiten oder um geschäftliche Erledigungen geht: Wenn ein Dritter im Auftrag und im Namen eines anderen handelt, wird in den meisten Fällen eine Vollmacht notwendig. Eine Vollmacht ist eine Erklärung, durch die der Vollmachtgeber den Vollmachtnehmer zu seinem Vertreter ernennt.   Ganzen Artikel...

Neue Regeln beim Online-Shopping - Briefvorlage zum Widerruf Neue Regeln beim Online-Shopping - Infos (und Briefvorlage) zum Widerruf Das Internet hat sich zu einer sehr beliebten Einkaufsplattform entwickelt. Immer mehr Menschen nutzen die virtuellen Kaufhäuser, um ihre Einkäufe zu erledigen. Das Online-Shopping bietet auch durchaus einige Pluspunkte. So ist die Auswahl riesig, die Preise lassen sich gut vergleichen, das Schlangestehen an der Kasse entfällt und die Ware wird bequem nach Hause geliefert.    Ganzen Artikel...



Tipps und Infos zum Thesenpapier Tipps und Infos zum Thesenpapier Insbesondere bei Referaten, Vorträgen und Präsentationen erhalten die Teilnehmer und Zuhörer häufig Informationsunterlagen, die auch als Thesenpapier, Handout, Paper oder Tischvorlage bezeichnet werden. Diese vermitteln einen Überblick über die Themen, fassen die Inhalte kurz zusammen und fungieren gleichzeitig als Merkhilfe und Orientierungsleitfaden für spätere Gespräche und Diskussionen. Je nach Anlass sind die Informationsunterlagen dabei inhaltlich und optisch unterschiedlich gestaltet und werden dementsprechend auch unterschiedlich bezeichnet.   Ganzen Artikel...

Vorlagen Statistik

Mitglieder: 5
News: 273
Weblinks: 5

Copyright © 2014   -  All Rights Reserved.
design by themesclub.com
themesclub logo