Briefvorlage Vertragskündigung E-Mail

Briefvorlage Vertragskündigung

In nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens werden Verträge geschlossen. Dabei stellen Verträge Rechtsgeschäfte dar, die durch ein Angebot und dessen Annahme zustande kommen. Grundsätzlich unterscheiden sich Verträge in schuldrechtliche Verträge, beispielsweise bei Käufen oder Versicherungen, in dingliche Verträge, in familienrechtliche Verträge, etwa bei Eheschließungen, in erbrechtliche Verträge sowie in entgeltliche und unentgeltliche Verträge. Solange Verträge nicht gegen gesetzliche Verbote oder die guten Sitten verstoßen, können sie frei gestaltet werden. Vertragsverletzungen werden in der Regel mit Schadensersatzansprüchen oder mit festgelegten Geldsummen als Vertragsstrafen belegt. Eine Vertragskündigung wird dann ausgesprochen, wenn eine der Vertragsparteien das bestehende Rechtsverhältnis beendet. Dies erfolgt durch das Verfassen einer schriftlichen Willenserklärung. Bei Vertragskündigungen unterscheidet man ordentliche, an gesetzliche oder vertragliche Fristen gebundene und außerordentliche, fristlose Kündigungen, die eines wichtigen Grundes bedürfen. Ähnlich wie Verträge können Kündigungen frei gestaltet werden und bedürfen bei fristgerechten Vertragskündigungen nicht grundsätzlich einer Erklärung für die Beendigung des Vertragsverhältnisses. 

Ein Beispiel für die Kündigung eines Zeitungsabonnements ohne Begründung könnte wie folgt aussehen: 

Sehr geehrte Damen und Herren (oder Ansprechpartner), 

hiermit kündige ich das Abonnement der Zeitung XXX zum nächstmöglichen Zeitpunkt. 

Mit freundlichen Grüßen. 

Die Kündigung eines Mietvertrages mit Begründung derart: 

Sehr geehrter Herr [Vermieter], 

aufgrund meines bevorstehenden Arbeitgeberwechsels und einem damit verbundenen Wohnortwechsel kündige ich hiermit das Mietverhältnis zum 30.09.08. 

Mit freundlichen Grüßen. 

Die Vertragskündigung eines Arbeitsverhältnisses könnte wie folgt formuliert werden: 

Sehr geehrter Herr [Vorgesetzter],  

hiermit mache ich von dem im Arbeitsvertrag vorgesehenen Kündigungsrecht Gebrauch und kündige unter Einhaltung der vereinbarten Frist von drei Monaten zum 31. April diesen Jahres. Ich möchte hinzufügen, dass ich während unserer Zusammenarbeit viel gelernt und mich stets wohlgefühlt habe. Ich möchte betonen, dass mein Austritt aus rein persönlichen Gründen erfolgt. Ich bedanke mich nochmals für die angenehme Zusammenarbeit und wünsche Ihnen und dem Unternehmen auch weiterhin großen Erfolg und alles Gute für die Zukunft. 

Mit freundlichen Grüßen.

 

Mehr über Verträge und ihre Gestaltung, auf http://www.vorlage-mustervertrag.de/, das Vertrags-Portal.

 

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Vorlagen

Umfrage

Sie suchen...?
 
Benutzerdefinierte Suche

Themengebiete

Änderungen im Bereich Post und Verkehr in 2013
Die wichtigsten Änderungen im Bereich Post und Verkehr in 2013 Trotz Telefon, Fax und E-Mail hat der gute, alte Brief noch lange nicht...
Welche Angaben im Brief?
Wer muss welche Angaben im Brief machen? Während bei privaten Briefen keine besonderen Vorschriften gelten und letztlich der Absender s...
Unbeabsichtigte Gewährleistung bei Online-Auktionen
Die wichtigsten Infos und Tipps, um eine unbeabsichtigte Gewährleistung bei Online-Auktionen zu vermeiden (mit Formulierungshilfen)Onli...
Tipps für die Weihnachtspost an Geschaeftspartner
Gute Tipps für die Weihnachtspost an Geschäftspartner Nicht nur im privaten, sondern auch im geschäftlichen Bereich ist es &u...
Fahrgastkontrolle - Musterbrief bei unberechtigter Zahlungsaufforderung
Die wichtigsten Fragen zur Fahrgastkontrolle (mit Musterbrief bei unberechtigter Zahlungsaufforderung) Jeden Tag werden unzählige Fahrg...
Anleitung fuer die Papierbatik
Anleitung für die Papierbatik Bei der Batik handelt es sich um eine sehr alte, traditionelle Volkskunst, die ihre Wurzeln in Indonesien...

Bookmark Homepage

 
 

Suche

Translation

mehr Artikel

Infos und Mustervorlage zur Sorgerechtsverfügung Die wichtigsten Infos zur Sorgerechtsverfügung (mit Mustervorlage) “Ich bin für dich da, wenn du mich brauchst.” Diesen und ähnliche Sätze haben vermutlich alle Mütter und alle Väter schon zu ihren Kindern gesagt. Wahrscheinlich haben sich aber nur wenige Gedanken darüber gemacht, was passiert, wenn sie dieses Versprechen nicht halten können. Natürlich setzt sich niemand gerne mit Schicksalsschlägen auseinander, aber eine schwere Erkrankung oder ein tödlicher Unfall können jeden treffen.    Ganzen Artikel...

Tipps zum Formulieren einer Stellenanzeige Die wichtigsten Tipps zum Formulieren einer Stellenanzeige Gibt es in einem Unternehmen eine freie Stelle, die nicht intern besetzt werden kann oder soll, wird es üblicherweise Zeit für eine Stellenanzeige. Die Veröffentlichung der Stellenanzeige läutet das Bewerbungsverfahren ein. Nun ist ein Bewerbungsverfahren aber recht zeit-, arbeits- und kostenaufwändig, denn mitunter gehen mehrere Hundert Bewerbungen auf eine Stellenausschreibung ein, die alle gesichtet und bearbeitet werden wollen.    Ganzen Artikel...

Die wichtigsten Selbstauskuenfte Die wichtigsten Selbstauskünfte (Urkunden und Dokumente) in der Übersicht Selbstauskünfte gibt es in verschiedenen Varianten und je nach Bereich kann eine Selbstauskunft unterschiedlich definiert sein. Im Allgemeinen handelt es sich bei einer Selbstauskunft aber um eine Auskunft, die Angaben über die eigene Person enthält und an einen Dritten weitergegeben wird. Bei diesem Dritten kann es sich um beispielsweise den Arbeitgeber, den Vermieter, ein Amt oder eine Bank handeln.    Ganzen Artikel...

Gestaltung von wissenschaftlichen Postern Tipps zur Gestaltung für wissenschaftliche Poster Die Ergebnisse von wissenschaftlichen Forschungen und Arbeiten werden in unterschiedlichen Medien und in verschiedenen Formen präsentiert. Eine dieser Formen ist der Druck in wissenschaftlichen Zeitungen und Fachzeitschriften. Hierbei hat der Autor allerdings meist nur bedingt Einfluss auf die Gestaltung, denn in den meisten Fällen gelten die klaren, festgelegten Regeln der Redaktionen oder Verlage. Ein weitere Präsentationsform sind Vorträge auf Messen, Tagungen und Kongressen.   Ganzen Artikel...



Anleitung zum Papier schoepfen Basteln mit Kindern - Anleitung zum Papier schöpfen Papier ist ein Material, das sehr vielseitig verwendet werden kann und wird. So dient es beispielsweise als Schreib- und Malgrund, als Verpackungsmaterial oder als Bastelmaterial. Wie Papier beschaffen ist und wofür es sich am besten eignet, hängt zum einen von den verwendeten Zutaten und zum anderen von der anschließenden Bearbeitung der Oberfläche ab. Je nach Verfahren und Verwendungszweck ist Papier dann beispielsweise sehr dünn oder eher dick, saugfähig oder feuchtigkeits-abweisend, glatt oder strukturiert und matt oder glänzend.    Ganzen Artikel...

Vorlagen Statistik

Mitglieder: 1
News: 274
Weblinks: 5

Copyright © 2014   -  All Rights Reserved.
design by themesclub.com
themesclub logo