Briefvorlage Vertragskündigung E-Mail

Briefvorlage Vertragskündigung

In nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens werden Verträge geschlossen. Dabei stellen Verträge Rechtsgeschäfte dar, die durch ein Angebot und dessen Annahme zustande kommen. Grundsätzlich unterscheiden sich Verträge in schuldrechtliche Verträge, beispielsweise bei Käufen oder Versicherungen, in dingliche Verträge, in familienrechtliche Verträge, etwa bei Eheschließungen, in erbrechtliche Verträge sowie in entgeltliche und unentgeltliche Verträge. Solange Verträge nicht gegen gesetzliche Verbote oder die guten Sitten verstoßen, können sie frei gestaltet werden. Vertragsverletzungen werden in der Regel mit Schadensersatzansprüchen oder mit festgelegten Geldsummen als Vertragsstrafen belegt. Eine Vertragskündigung wird dann ausgesprochen, wenn eine der Vertragsparteien das bestehende Rechtsverhältnis beendet. Dies erfolgt durch das Verfassen einer schriftlichen Willenserklärung. Bei Vertragskündigungen unterscheidet man ordentliche, an gesetzliche oder vertragliche Fristen gebundene und außerordentliche, fristlose Kündigungen, die eines wichtigen Grundes bedürfen. Ähnlich wie Verträge können Kündigungen frei gestaltet werden und bedürfen bei fristgerechten Vertragskündigungen nicht grundsätzlich einer Erklärung für die Beendigung des Vertragsverhältnisses. 

Ein Beispiel für die Kündigung eines Zeitungsabonnements ohne Begründung könnte wie folgt aussehen: 

Sehr geehrte Damen und Herren (oder Ansprechpartner), 

hiermit kündige ich das Abonnement der Zeitung XXX zum nächstmöglichen Zeitpunkt. 

Mit freundlichen Grüßen. 

Die Kündigung eines Mietvertrages mit Begründung derart: 

Sehr geehrter Herr [Vermieter], 

aufgrund meines bevorstehenden Arbeitgeberwechsels und einem damit verbundenen Wohnortwechsel kündige ich hiermit das Mietverhältnis zum 30.09.08. 

Mit freundlichen Grüßen. 

Die Vertragskündigung eines Arbeitsverhältnisses könnte wie folgt formuliert werden: 

Sehr geehrter Herr [Vorgesetzter],  

hiermit mache ich von dem im Arbeitsvertrag vorgesehenen Kündigungsrecht Gebrauch und kündige unter Einhaltung der vereinbarten Frist von drei Monaten zum 31. April diesen Jahres. Ich möchte hinzufügen, dass ich während unserer Zusammenarbeit viel gelernt und mich stets wohlgefühlt habe. Ich möchte betonen, dass mein Austritt aus rein persönlichen Gründen erfolgt. Ich bedanke mich nochmals für die angenehme Zusammenarbeit und wünsche Ihnen und dem Unternehmen auch weiterhin großen Erfolg und alles Gute für die Zukunft. 

Mit freundlichen Grüßen.

 

Mehr über Verträge und ihre Gestaltung, auf http://www.vorlage-mustervertrag.de/, das Vertrags-Portal.

 

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Vorlagen

Umfrage

Sie suchen...?
 
Benutzerdefinierte Suche

Themengebiete

Uebersicht Papierstaerke und Papierdicke
Übersicht Papierstärke & Papierdicke Die Stärken und Dicken von Papieren werden als Gewicht angegeben, und zwar in Gramm...
Was tun gegen unerwünschte Werbung per Post?
Was tun gegen unerwünschte Werbung per Post? Werden Verbraucher von nervigen Telefonanrufen belästigt, haben sie mehrere Mögl...
Formulierungshilfen - den Vermieter über Umbaumaßnahmen informieren
Infos und Formulierungshilfen: den Vermieter über Umbaumaßnahmen informieren Es kann durchaus sein, dass sich ein Mieter in seine...
Anleitung - Bilder mit Pappkarton und Papier
Anleitung für farbenfrohe Bilder mittels Pappkarton und Papier Papier ist aus dem Alltag nicht wegzudenken und findet sich in unterschi...
Uebersicht zu Klebstoffen und Papiere zum Basteln
Übersicht über Klebstoffe und Papiere zum Basteln Papiere, Kartons und Klebstoffe gehören ebenso wie Stoff- und Wollreste sow...
Bastelanleitung für Adventskarten
Bastelanleitung für Adventskarten Die Vorweihnachtszeit nähert sich mit großen Schritten. Es dauert nicht mehr lange, bis wi...

Bookmark Homepage

 
 

Suche

Translation

mehr Artikel

Tipps und Briefvorlage bei Internetabzocke Infos und hilfreiche Tipps zum Thema Internetabzocke (+Briefvorlage) Ob ein Computerspiel, eine nützliche Software, ein Kochrezept, ein nettes Gedicht für die Glückwunschkarte zum Geburtstag oder ein Hilfsmittel bei der Ahnenforschung: Das Internet bietet unzählige Inhalte und Dienstleistungen. Viele davon sind durchaus praktisch und oft auch sehr kostengünstig, aber leider nicht immer ganz ohne Risiko.   Ganzen Artikel...

Darstellung von Daten mit Zahlen Tipps und Grundregeln für die Darstellung von Daten mit Zahlen  (Telefon, BLZ, Steuernummer usw.) Generell finden bei Geschäftsbriefen und mittlerweile vielfach auch bei privaten, am PC verfassten Briefen die Normen DIN 5008 und DIN 676 Anwendung, denn durch deren Empfehlungen ist sichergestellt, dass der Brief eine klare und übersichtliche Struktur aufweist und so gefalzt werden kann, dass ein Versand in Fensterbriefkuverts möglich ist.   Ganzen Artikel...

Uebersicht zu Klebstoffen und Papiere zum Basteln Übersicht über Klebstoffe und Papiere zum Basteln Papiere, Kartons und Klebstoffe gehören ebenso wie Stoff- und Wollreste sowie diverse Dekorationsmaterialien und Kleinteile zu den wichtigsten Utensilien beim Basteln. Nun sind jedoch nicht alle Papiere gleichermaßen gut geeignet und erfordern teils unterschiedliche Bearbeitungsmethoden. So lässt sich dünnes Papier beispielsweise sehr gut mit einer einfachen Schere zuschneiden, bei Karton hingegen sind Teppichmesser deutlich besser geeignet, da auf diese Weise unschöne Knicke verhindert werden können. Auch bei der Auswahl der Klebstoffe ist wichtig, dass diese zu den Materialien passen, die zusammengeklebt werden sollen.   Ganzen Artikel...

Tipps und Hilfestellungen zum Schreiben von Briefen Gute Tipps und konkrete Hilfestellungen zum Schreiben von Briefen Während es früher fast schon selbstverständlich war, zu Stift und Papier zu greifen, um jemandem eine Nachricht oder Botschaft zukommen zu lassen, scheint der gute alte Brief heute ein wenig aus der Mode gekommen zu sein. Zwar ist der Brief insbesondere im geschäftlichen Bereich nach wie vor nicht wegzudenken, aber mit dem Telefon, dem Mobilfunk und dem Internet stehen alternative Kommunikationswege zur Verfügung, die nicht nur schneller und mitunter preisgünstiger, sondern auch bequemer sind.   Ganzen Artikel...



Geschaeftsbriefe nach DIN 5008 Norm Infos über Geschäftsbriefe nach DIN 5008 NormIm Rahmen der Norm DIN 5008 sind die Schreib- und Gestaltungsregeln für die Textverarbeitung festgelegt. Damit gehört die Norm zu den elementaren Normen im Büro- und Verwaltungsbereich, beispielsweise wenn es um das Erstellen und Verfassen von Geschäftsbriefen geht.Die erste Ausgabe der Norm DIN 5008 erfolgte im April 1949. Änderungen, Anpassungen und Aktualisierungen gab es dann in den Jahren 1951, 1963, 1975, 1986, 1996 und 2001. Die aktuell gültige Version der DIN 5008 für Geschäftsbriefe stammt aus dem Jahr 2005. Eine weitere Neufassung war für das Jahr 2010 geplant. Im Zuge dieser Aktualisierung sollte insbesondere die DIN 676 in die DIN 5008 integriert werden.    Ganzen Artikel...

Vorlagen Statistik

Mitglieder: 1
News: 275
Weblinks: 5

Copyright © 2014   -  All Rights Reserved.
design by themesclub.com
themesclub logo