You are at: Briefvorlage Papierformat arrow Briefvorlage Geschäftlich arrow Briefvorlage Kündigung
Briefvorlage Kündigung E-Mail

Briefvorlage Kündigung

Eine Briefvorlage für eine Kündigung kann sehr unterschiedlich ausfallen. Der Unterschied besteht jedoch in erster Linie darin, was man kündigen möchte. Besonders bei Kündigungen von Diensten bzw. Dienstleistungen und Abos, kann man sich eine relativ einfache Briefvorlage fertigen, die man „immer mal wieder“ verwenden kann. Hiermit kündige ich meinen Dienst /mein Abonnement (Kundennummer) fristgemäß zum (Datum). Bisher erteilte Einzugsermächtigungen werden mit sofortiger Wirkung widerrufen. Für verbleibende Kosten und Zahlungspflichten stellen Sie bitte eine entsprechende Rechnung schriftlich aus. Um die Bestätigung der Kündigung bitten wir in schriftlicher Form innerhalb von 14 Tagen. 

Damit hätte man auch schon alles gesagt, was man für eine Briefvorlage bei einer Kündigung braucht.Worauf man jedoch auch noch zusätzlich achten sollte ist, dass man die Kündigung in jedem Fall per Einschreiben (am Besten mit Rückschein) verschickt. Außerdem sollte man nie darauf verzichten, sich von dem „Dienstleister“ auch eine „Bestätigung“ der Kündigung zuschicken zu lassen. Dies ist immer sehr wichtig, um ggf. später einfacher eine ordnungsgemäße Kündigung belegen zu können. Natürlich sollte man auch auf ein ordentliches „Äußeres“ achten. Neben ordentlichem Papier gehört dazu, dass man auch die Informationen, wie Adressen, Daten, Kundennummern und sonstigen Kontaktdaten ordentlich angibt.

Als privater Schreiber ist man zwar nicht dazu „verpflichtet“, die Schriftstücke, nach der DIN Norm aufzusetzen. Schaden kann es jedoch sicher nicht. Denn damit macht man auch einen „professionelleren“ Eindruck auf die jeweiligen Unternehmen. Selbst wenn man es dann einmal mit einem „nicht ganz ehrlichen“ Unternehmen zu tun hat, sind so auch die „Chancen“ größer, dass diese einen „Profi“ hinter einem Brief vermuten und so auch keine „Stolperfallen“ einsetzen, um z.B. einen Vertrag zu verlängern, obwohl der „Kunde“ das gar nicht möchte. Alle möglichen Fallstricke kann man damit aber leider nicht umgehen

 

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Vorlagen

Umfrage

Sie suchen...?
 
Benutzerdefinierte Suche

Themengebiete

Geschaeftsbriefe nach DIN 5008 Norm
Infos über Geschäftsbriefe nach DIN 5008 NormIm Rahmen der Norm DIN 5008 sind die Schreib- und Gestaltungsregeln für die Text...
Anleitung - Basteln und Dekorieren mit Zeitschriftenpapier
Video-Anleitung – Mit Zeitschriftenpapier einen Karton schmücken Vorlage und Anleitung zum Basteln und Schmücken,eines Kart...
Infos zum Pfand - Musterbrief wenn Händler die Rücknahme verweigern
Die wichtigsten Infos zum Pfand + Musterbrief Vorlage, wenn der Händler die Rücknahme von Leergut verweigert Eigentlich ist die P...
Die wichtigsten Selbstauskuenfte
Die wichtigsten Selbstauskünfte (Urkunden und Dokumente) in der Übersicht Selbstauskünfte gibt es in verschiedenen Varianten...
Formate fuer Flyer und Werbeprospekte
Übersicht über verschiedene Formate für Flyer und Werbeprospekte Flyer und Prospekte gehören zu den sehr beliebten Werbe...
Anleitung fuer Scherenschnitte
Anleitung für Scherenschnitte Der Begriff Scherenschnitt beschreibt sowohl das Verfahren, mit dem das Papier bearbeitet wird, als auch...

Bookmark Homepage

 
 

Suche

Translation

mehr Artikel

Brieffreundschaften Brieffreundschaften Zugegeben, heute sind klassische Brieffreundschaften sicher seltener geworden als das noch vor einigen Jahren der Fall war. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Reisen sind heute wesentlicher einfacher möglich als in vergangenen Zeiten, Telefon, Internet und E-Mail ermöglichen die weltweite Kommunikation. Aber es gibt einige gute Gründe, die auch heute noch für eine Brieffreundschaft sprechen.  Ganzen Artikel...

Formate fuer Flyer und Werbeprospekte Übersicht über verschiedene Formate für Flyer und Werbeprospekte Flyer und Prospekte gehören zu den sehr beliebten Werbemitteln, die kostenlos an Kunden verteilt werden. Im Unterschied zu einer umfangreicheren Broschüre oder einem Katalog beziehen sich Flyer und Prospekte meist auf nur eine Werbebotschaft und bewerben beispielsweise eine Aktion.   Ganzen Artikel...

Briefumschlaege Briefumschläge Zunächst einmal ist ein Briefumschlag nichts anderes als eine Hülle, die den Brief während des Transportes schützt und verhindert, dass Unberechtigte den Inhalt lesen können. Früher wurden keine Briefumschläge verwendet, was schlichtweg daran lag, dass Papier zu teuer und zu kostbar war, als dass man es für eine zusätzliche Verpackung verwendet würde.  Ganzen Artikel...

Anleitung fuer Scherenschnitte Anleitung für Scherenschnitte Der Begriff Scherenschnitt beschreibt sowohl das Verfahren, mit dem das Papier bearbeitet wird, als auch das Ergebnis. Das Papier wird mit einer Schere oder einem anderen Schneidinstrument zurechtgeschnitten, wobei es Scherenschnitte in zwei grundlegenden Varianten gibt. Bei der Silhouette wird entlang der Konturen geschnitten. Ein typisches Beispiel für Silhouetten sind Portraits, bei denen die Umrisse des Kopfes aus schwarzem Papier ausgeschnitten und auf weißes Papier aufgeklebt präsentiert werden. Daneben gibt es Faltschnitte, bei denen das Papier zusammengefaltet zugeschnitten wird.   Ganzen Artikel...



Die wichtigsten Siegel - Hinweise auf umweltfreundliches Papier Schulhefte, Büromaterial - die wichtigsten Siegel/Hinweise auf umweltfreundliches Papier Wenn der Start eines neuen Schuljahres naht, präsentieren Schreibwarengeschäfte, Kaufhäuser und Discounter auf ihren Verkaufsflächen regelmäßig Schulhefte, Blöcke und andere Schreib- und Büromaterialien als Aktionsware. Wohl wissend, dass mittlerweile viele Kunden bei ihrer Kaufentscheidung auch Aspekte des Umwelt- und Klimaschutzes berücksichtigen, finden sich auf den Papierprodukten inzwischen zahlreiche Siegel.    Ganzen Artikel...

Vorlagen Statistik

Mitglieder: 4
News: 273
Weblinks: 5

Copyright © 2014   -  All Rights Reserved.
design by themesclub.com
themesclub logo