You are at: Briefvorlage Papierformat arrow Briefvorlage Geschäftlich arrow Briefvorlage Geschäftsbrief arrow Grundstruktur gewerblicher Briefkopf
E-Mail

Grundstruktur gewerblicher Briefkopf 

Grundsätzlich setzt sich ein Geschäftsbrief aus den Elementen

        Briefkopf
        Anschrift des Empfängers
        dem Bezugszeichen des Empfängers 
          
und dem Bezugszeichen des Absenders
        einer Betreffzeile
        der Anrede
        dem Textfeld
        der Schlussformel
        einer Ungerschrift
        sowie unter Umständen Vermerken
          zu Anlagen oder Verteiler
zusammen

 

Dabei stehen in Deutschland für die Gestaltung eines Geschäftsbriefes die Normen DIN 676 oder DIN 5008 zur Verfügung. Wird der Geschäftsbrief nach DIN 676 gestaltet, ist ein normgerechter Briefkopf in zwei Größen möglich, zum einen mit einer Höhe von 27 Millimeter und zu anderen in einer Größe von 45 Millimeter.

Der kleine Briefkopf eignet sich insbesondere dann, wenn das Firmenlogo nur verhältnismäßig klein ausfällt, die am meisten verbreitete Größe in der geschäftlichen Kommunikation sind Briefköpfe mit einer Höhe von 47 Millimeter. Diese zwei Größen sind Voraussetzung dafür, dass ein Geschäftsbrief sauber gefalzt, in Fensterbriefhüllen versendet und gegebenenfalls gelocht werden kann. Nach dem Falzen schließt der große Briefkopf bündig ab, beim kleinen Briefkopf entsteht ein Versatz.

Generell kann der Briefkopf sowohl rechts- oder linksbündig als auch mittig und über die gesamte Breite des Briefbogens positioniert werden. Üblicherweise setzt sich der Briefkopf aus dem Namen oder einem Logo des Absenders zusammen, daneben kann er Angaben zu Anschrift, Telefonnummern sowie Email-Adressen enthalten.

Firmenname und Logo 

Allerdings kann der Briefkopf auch nur Logo oder Firmenname enthalten und die Angaben zum Absender oberhalb der Empfängerdaten aufführen. Dabei kommt dem Briefkopf eine sehr wichtige Bedeutung zu, denn letztlich ist sein Ziel, auf den ersten Blick zu verdeutlichen, wer der Absender des Briefes ist.

Insofern ist der Briefkopf ein wesentlicher Bestandteil der Corporate-Identity, also ein Faktor für den Wiedererkennungswert eines Unternehmens. Dadurch erklärt sich auch, weshalb für die gesamte Post eines Unternehmens in aller Regel ein einheitlicher Briefkopf und überdies meist auch ein einheitliches Briefpapier verwendet wird.

Thema: Grundstruktur gewerblicher Briefkopf

 

 
weiter >

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Vorlagen

Umfrage

Sie suchen...?
 
Benutzerdefinierte Suche

Themengebiete

Darstellung von Daten mit Zahlen
Tipps und Grundregeln für die Darstellung von Daten mit Zahlen (Telefon, BLZ, Steuernummer usw.) Generell finden bei Geschäftsbri...
Formvorschriften von Geschaeftsbriefen
Infos über die Formvorschriften bei Geschäftsbriefen von GmbH`s Grundsätzlich gibt es eine Reihe gesetzlicher Vorgaben, die d...
Was tun bei einer fehlerhaften Rechnung - Tipps, Infos und Briefvorlage
Was tun bei einer fehlerhaften Rechnung - Tipps, Infos und Briefvorlage Es kann durchaus passieren, dass einem Unternehmen einmal ein Fehler...
Die Vorlaeufer des Papiers
Die wichtigsten Vorläufer des Papiers Papier ist heute aus dem Alltag kaum mehr wegzudenken und für uns ist es selbstverständ...
Gestaltung von wissenschaftlichen Postern
Tipps zur Gestaltung für wissenschaftliche Poster Die Ergebnisse von wissenschaftlichen Forschungen und Arbeiten werden in unterschiedl...
Tipps zum Formulieren einer Stellenanzeige
Die wichtigsten Tipps zum Formulieren einer Stellenanzeige Gibt es in einem Unternehmen eine freie Stelle, die nicht intern besetzt werden k...

Bookmark Homepage

 
 

Suche

Translation

mehr Artikel

Beschwerdebrief mit Mustervorlage Die wichtigsten Punkte bei einem Beschwerdebrief, mit Muster-Vorlage Es kann immer mal wieder vorkommen, dass es notwendig wird, eine schriftliche Beschwerde zu verfassen, etwa weil der Service doch sehr zu wünschen übrig ließ, ein Produkt gravierende Mängel aufweist oder die Wartezeit zu lange, die Bedienung unfreundlich oder das Essen ungenießbar war.Selbstverständlich hat jeder das Recht, sich zu beschweren, allerdings gelten auch für einen Beschwerdebrief einige Grundregeln. Ganzen Artikel...

Formulierungshilfen - den Vermieter über Umbaumaßnahmen informieren Infos und Formulierungshilfen: den Vermieter über Umbaumaßnahmen informieren Es kann durchaus sein, dass sich ein Mieter in seiner Wohnung eigentlich sehr wohlfühlt, sich aber gleichzeitig den sprichwörtlichen Tapetenwechsel wünscht. So ist etwa denkbar, dass das Badezimmer in die Jahre gekommen ist und eine Renovierung gut vertragen könnte, dass die Fußböden umgestaltet werden sollen oder dass der Fliesenspiegel in der Küche nicht mehr sehr ansehnlich ist.   Ganzen Artikel...

Anleitung - Basteln und Dekorieren mit Zeitschriftenpapier Video-Anleitung – Mit Zeitschriftenpapier einen Karton schmücken  Vorlage und Anleitung zum Basteln und Schmücken,eines Kartons bzw. Schuhkartons mit Zeitschriftenpapier als Video: Weiterführende Bastelanleitungen, Tipps und Vorlagen für Papier:Anleitung - Schachtel aus Papier falten Anleitung zum Tannenbaum falten Anleitung zum Hasen falten und basteln Anleitung Schmetterlingsgirlande Video - Briefumschlag selber falten    Ganzen Artikel...

Beschwerdebriefe auf Englisch Die wichtigsten Punkte und Bausteine für Beschwerdebriefe auf Englisch Es kann immer mal wieder notwendig werden, einen Vertragspartner darüber zu informieren, dass die erbrachten Leistungen nicht den Vorstellungen entsprechen, beispielsweise weil eine Lieferung zu spät erfolgte, die Qualität von Waren mangelhaft ist oder die gelieferten Artikel beschädigt wurden oder defekt sind. Ein Beschwerdebrief erfüllt in diesem Fall zwei Funktionen. Zum einen informiert er den Vertragspartner, zum anderen räumt er die Möglichkeit ein, eine Lösung für das Problem zu finden.    Ganzen Artikel...



Uebersicht Papierstaerke und Papierdicke Übersicht Papierstärke & Papierdicke Die Stärken und Dicken von Papieren werden als Gewicht angegeben, und zwar in Gramm pro Quadratmeter, weshalb in diesem Zusammenhang auch von dem Flächengewicht oder dem Quadratmetergewicht gesprochen wird.  In aller Regel wird Papier je nach Gewicht daher auch als leichtes oder schweres Papier, jedoch eher selten als dünnes oder dickes Papier bezeichnet.  Ganzen Artikel...

Vorlagen Statistik

Mitglieder: 1
News: 277
Weblinks: 5

Copyright © 2014   -  All Rights Reserved.
design by themesclub.com
themesclub logo