You are at: Briefvorlage Papierformat arrow Briefvorlage Geschäftlich arrow Briefvorlage Geschäftsbrief arrow Grundstruktur gewerblicher Briefkopf
E-Mail

Grundstruktur gewerblicher Briefkopf 

Grundsätzlich setzt sich ein Geschäftsbrief aus den Elementen

        Briefkopf
        Anschrift des Empfängers
        dem Bezugszeichen des Empfängers 
          
und dem Bezugszeichen des Absenders
        einer Betreffzeile
        der Anrede
        dem Textfeld
        der Schlussformel
        einer Ungerschrift
        sowie unter Umständen Vermerken
          zu Anlagen oder Verteiler
zusammen

 

Dabei stehen in Deutschland für die Gestaltung eines Geschäftsbriefes die Normen DIN 676 oder DIN 5008 zur Verfügung. Wird der Geschäftsbrief nach DIN 676 gestaltet, ist ein normgerechter Briefkopf in zwei Größen möglich, zum einen mit einer Höhe von 27 Millimeter und zu anderen in einer Größe von 45 Millimeter.

Der kleine Briefkopf eignet sich insbesondere dann, wenn das Firmenlogo nur verhältnismäßig klein ausfällt, die am meisten verbreitete Größe in der geschäftlichen Kommunikation sind Briefköpfe mit einer Höhe von 47 Millimeter. Diese zwei Größen sind Voraussetzung dafür, dass ein Geschäftsbrief sauber gefalzt, in Fensterbriefhüllen versendet und gegebenenfalls gelocht werden kann. Nach dem Falzen schließt der große Briefkopf bündig ab, beim kleinen Briefkopf entsteht ein Versatz.

Generell kann der Briefkopf sowohl rechts- oder linksbündig als auch mittig und über die gesamte Breite des Briefbogens positioniert werden. Üblicherweise setzt sich der Briefkopf aus dem Namen oder einem Logo des Absenders zusammen, daneben kann er Angaben zu Anschrift, Telefonnummern sowie Email-Adressen enthalten.

Firmenname und Logo 

Allerdings kann der Briefkopf auch nur Logo oder Firmenname enthalten und die Angaben zum Absender oberhalb der Empfängerdaten aufführen. Dabei kommt dem Briefkopf eine sehr wichtige Bedeutung zu, denn letztlich ist sein Ziel, auf den ersten Blick zu verdeutlichen, wer der Absender des Briefes ist.

Insofern ist der Briefkopf ein wesentlicher Bestandteil der Corporate-Identity, also ein Faktor für den Wiedererkennungswert eines Unternehmens. Dadurch erklärt sich auch, weshalb für die gesamte Post eines Unternehmens in aller Regel ein einheitlicher Briefkopf und überdies meist auch ein einheitliches Briefpapier verwendet wird.

Thema: Grundstruktur gewerblicher Briefkopf

 

 
weiter >

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Vorlagen

Umfrage

Sie suchen...?
 
Benutzerdefinierte Suche

Themengebiete

Vorlage Verweigerung Grundwehrdienst
Tipps und Vorlage zum Schreiben eines Briefes für die Verweigerung des Grundwehrdienstes Entscheidet sich jemand dafür, anstelle d...
Anleitungen Figuren Origami
Anleitungen für einfache Figuren / Origami Origami ist die japanische Kunst, Formen und Figuren aus Papier zu falten. Das Wort Origami...
Briefvorlage Beantragung Betriebsnummer
Briefvorlage zur Beantragung einer Betriebsnummer Die Betriebsnummer, die sich aus acht Ziffern zusammensetzt, ist eine Nummer, die fortlauf...
Ideen fuer die Verwertung von Papierresten
Ideen für die Verwertung von Papierresten Nicht nur beim Basteln, sondern auch bei Schreibarbeiten oder beim Ver- und Auspacken von div...
Tipps zum Schreiben einer Pressemitteilung
Tipps zum Schreiben einer Pressemitteilung Pressemitteilungen sind Mitteilungen, die von Institutionen, Unternehmen, PR-Agenturen oder ander...
Tipps und Briefvorlage bei mangelhaften Möbeln
Typische Probleme beim Möbelkauf - Tipps und Briefvorlage, wenn die Nachbesserung bei mangelhaften Möbeln nicht geklappt hat Wen...

Bookmark Homepage

 
 

Suche

Translation

mehr Artikel

Anleitung weihnachtliche Schuettelkarten Anleitung für weihnachtliche Schüttelkarten Auch wenn Briefe und Karten im Alltag immer seltener und Grüße mittlerweile vielfach mittels E-Mail, SMS oder am Telefon übermittelt werden, so stellt die Weihnachtszeit doch noch eine Ausnahme dar. Zu Weihnachten ist es nach wie vor üblich, Weihnachtsgrüße an Verwandte und Freunde auf dem klassischen Postweg zu verschicken. Im Handel gibt es eine breite Palette unterschiedlichster Weihnachtskarten, angefangen bei recht einfachen Postkarten bis hin zu aufwändig gestalteten oder großformatigen Klappkarten.Viele nutzen die langen, kalten Abende jedoch auch dazu, um selbst Weihnachtskarten zu basteln.   Ganzen Artikel...

Vorlage Verweigerung Grundwehrdienst Tipps und Vorlage zum Schreiben eines Briefes für die Verweigerung des Grundwehrdienstes Entscheidet sich jemand dafür, anstelle des Grundwehrdienstes bei der Bundeswehr Zivildienst zu leisten, bedarf es eines entsprechenden Antrags. Ein solcher Antrag gliedert sich grundsätzlich in zwei Schreiben, nämlich zum einen in den Antrag selbst und zum anderen in die Begründung, weshalb der Kriegsdienst verweigert wird.  Ganzen Artikel...

Mietvertrag kündigen - Infos, Tipps und Briefvorlage Den Mietvertrag (als Mieter) kündigen - Infos, Tipps und Briefvorlage Ein Job in einer anderen Stadt, Familienzuwachs, der Kauf eines Eigenheims, die Trennung vom Partner, eine größere oder kleinere Wohnung, eine bessere Ausstattung, eine günstigere Lage oder eine niedrigere Miete: ein Wohnungswechsel kann viele Ursachen haben.   Ganzen Artikel...

Anleitung - Lampenschirm basteln aus Japanpapier Anleitung zum Basteln von einen Lampenschirm aus Japanpapier Papier gibt es in unzähligen Sorten und Varianten, angefangen beim einfachen und universell einsetzbaren Kopierpapier bis hin zu sehr edlen und aufwändig hergestellten Kunstpapieren. Zu letzteren gehört auch das sogenannte Japanpapier. Japanpapier ist ein sehr edles, sanft durchscheinendes Papier, das traditionell von Hand geschöpft wird. Nach alter Tradition handgeschöpfte Papiere gehören jedoch zu den Kunstpapieren und sind aufgrund der sehr aufwändigen Herstellung verhältnismäßig teuer.   Ganzen Artikel...



Shoppen bei Verkaufspartys - Briefvorlage Widerruf Die wichtigsten Infos zum Shoppen bei Verkaufspartys + Briefvorlage für einen Widerruf Ob Kosmetika, Kunststoffschüsseln, Dessous, Modeschmuck oder Haushaltsgeräte, so mancher ist sicherlich schon einmal zu einer sogenannten Verkaufsparty eingeladen worden. Eine Verkaufsparty findet in der Wohnung eines privaten Gastgebers statt und in gemütlicher Atmosphäre, bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Sekt, werden dem meist weiblichen Publikum verschiedenste Dinge vorgeführt.   Ganzen Artikel...

Vorlagen Statistik

Mitglieder: 13
News: 272
Weblinks: 5

Copyright © 2014   -  All Rights Reserved.
design by themesclub.com
themesclub logo