Briefvorlage Anschreiben E-Mail

Briefvorlage Anschreiben

Zwischen Behörden, Unternehmen und Privatleuten werden täglich tausende Schreiben hin und her geschickt. Dabei geht es dann oft nicht nur um eine „Mitteilung“ sondern auch um den Austausch wichtiger Unterlagen. Natürlich könnte man theoretisch einfach die Unterlagen, in den Umschlag packen und verschicken. Damit wäre aber auch eine Menge Chaos vorprogrammiert. Schließlich weiß dann sicher oft niemand, woher diese Unterlagen stammen, für wen sie bestimmt sind und was das überhaupt soll. Die Form für solche Anschreiben, ist die gewöhnliche Form für offizielle Schreiben, die man nach der DIN-Norm aufsetzen kann.

Bei der Formulierung im Text, gibt es einen ganz einfachen „Klassiker“ als Standart: „Anbei erhalten sie Unterlagen zur Kenntnisname.“, „Die gewünschten Unterlagen erhalten Sie zum Verbleib beigefügt.“ Sicher kann man diesen „Satz“ in vielen verschiedenen Versionen schreiben, wenn man einfach nur Unterlagen verschicken möchte. In manchen Fällen kann es aber auch nötig sein, dass man auch einige „Erklärungen“ dazu schreibt. Besonders, wenn es auch in eine große Behörde oder ein Unternehmen geht, sollte man unbedingt daran denken auch die entsprechenden Kundennummern, Aktenzeichen bzw. sonstige Zeichen anzugeben. Das erleichtert die Arbeit und das Zuordnen von Unterlagen zu einem bestimmten Kunden oder Vorgang erheblich.

Als „Privatperson“ kann man es sich jedoch recht einfach machen. In der Regel bekommt man ja schreiben von Unternehmen und Behörden, mit denen man ggf. zur Zusendung von Unterlagen aufgefordert wird. Hier braucht man einfach nur das entsprechende Gegenstück zu fertigen. Anders als die Unternehmen, muss man sich als „Privatperson“ jedoch keine eigenen „Zeichen“ zulegen, wenn man irgendwelche „Abläufe“ regelt. Nur wer ganz genau ist und auch die Muse dazu hat, kann sich natürlich auch für die privaten Vorgänge entsprechende „Zeichen“ ausdenken, nach denen er seine Unterlagen sortiert und sie auch in Anschreiben angibt.

 

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Vorlagen

Umfrage

Sie suchen...?
 
Benutzerdefinierte Suche

Themengebiete

Mietvertrag kündigen - Infos, Tipps und Briefvorlage
Den Mietvertrag (als Mieter) kündigen - Infos, Tipps und Briefvorlage Ein Job in einer anderen Stadt, Familienzuwachs, der Kauf eines E...
Keine Zusage von Kita oder Kindergarten?
Kein Brief bzw. Zusage von Kita oder Kindergarten? - Was sich ab August ändert In den kommenden Wochen dürfte der Gang zum Briefka...
Anleitung zum Basteln - Häuschen aus Papier falten
Anleitung zum Basteln: Häuschen aus Papier falten Mit Papier und Karton lassen sich unzählige Dinge basteln. Eine Idee stellt die...
Was tun bei einer Abmahnung?
Was tun bei einer Abmahnung? Wer eine eigene Webseite betreibt oder über das Internet mit Waren handelt, muss immer damit rechnen, dass...
Wann steht eigentlich wo ein Apostroph?
Tipps zur Rechtschreibung: wann steht eigentlich wo ein Apostroph? Nicht zuletzt durch Einflüsse aus dem englischsprachigen Raum taucht...
Fahrgastkontrolle - Musterbrief bei unberechtigter Zahlungsaufforderung
Die wichtigsten Fragen zur Fahrgastkontrolle (mit Musterbrief bei unberechtigter Zahlungsaufforderung) Jeden Tag werden unzählige Fahrg...

Bookmark Homepage

 
 

Suche

Translation

mehr Artikel

Papier: Vom Luxusprodukt zum Massenartikel Papier: Vom Luxusprodukt zum Massenartikel  Das Papier gehört zu den Erfindungen, die die Geschichte des Menschen ganz entscheidend geprägt haben. In einer modernen und demokratischen Gesellschaft ist es fast selbstverständlich, dass Menschen lesen und schreiben können, dass für jedermann erschwingliche Bücher zur Verfügung stehen, dass jeder Zeitungen und Zeitschriften zur Information und zur Unterhaltung nutzen kann oder dass Briefe geschrieben werden, um Nachrichten zu übermitteln und Anliegen zu erledigen.    Ganzen Artikel...

Briefvorlage Reisereklamation Briefvorlage Reisereklamation Leider fällt ein Urlaub nicht immer in dem Maße zufriedenstellend aus, wie eigentlich erwartet oder erhofft. Grundsätzlich gilt für Reisereklamationen der Grundsatz der Prospektwahrheit, was bedeutet, dass die Aussagen oder Fotos, die innerhalb des Prospektes oder des Kataloges zur Beschreibung beispielsweise der Unterkunft verwendet werden, als Zusagen gelten. In der Praxis heißt das, dass ein im Prospekt abgebildeter Swimmingpool, der jedoch in der Realität nicht vorhanden ist, eine Reiseminderung rechtfertigt.  Ganzen Artikel...

Tipps und Hilfestellungen zum Schreiben von Briefen Gute Tipps und konkrete Hilfestellungen zum Schreiben von Briefen Während es früher fast schon selbstverständlich war, zu Stift und Papier zu greifen, um jemandem eine Nachricht oder Botschaft zukommen zu lassen, scheint der gute alte Brief heute ein wenig aus der Mode gekommen zu sein. Zwar ist der Brief insbesondere im geschäftlichen Bereich nach wie vor nicht wegzudenken, aber mit dem Telefon, dem Mobilfunk und dem Internet stehen alternative Kommunikationswege zur Verfügung, die nicht nur schneller und mitunter preisgünstiger, sondern auch bequemer sind.   Ganzen Artikel...

Die Vorlaeufer des Papiers Die wichtigsten Vorläufer des Papiers Papier ist heute aus dem Alltag kaum mehr wegzudenken und für uns ist es selbstverständlich, Notizen auf Papier zu machen, Briefe darauf zu schreiben oder es als Malgrund für Bilder zu verwenden. Allerdings war es ein langer Weg, bis das Papier in seiner heutigen Form entwickelt war und in diesem Mengen für jeden zur Verfügung stand. In alten Kulturen waren es Materialien wie Stein, Holz, Metall oder Tafeln aus Wachs und Ton, die dazu verwendet wurden, um Informationen zu übermitteln und zu erhalten. Nach und nach wurden dann Materialien entwickelt, die einfacher zu transportieren, leichter zu beschreiben und billiger herzustellen waren.   Ganzen Artikel...



Briefvorlage Beantragung Betriebsnummer Briefvorlage zur Beantragung einer Betriebsnummer Die Betriebsnummer, die sich aus acht Ziffern zusammensetzt, ist eine Nummer, die fortlaufend von der Bundesagentur für Arbeit vergeben wird. Anhand dieser Nummer, die für eine Anmeldung zur Sozialversicherung zwingend notwendig ist, melden Arbeitgeber ihre Beiträge zur Sozialversicherung und rechnen diese Beiträge für die Kranken-, Renten- und Arbeitslosenversicherung ab.  Ganzen Artikel...

Vorlagen Statistik

Mitglieder: 1
News: 278
Weblinks: 5

Copyright © 2015   -  All Rights Reserved.
design by themesclub.com
themesclub logo