You are at: Briefvorlage Papierformat arrow Briefvorlage Muster arrow Briefvorlage Adresse
Briefvorlage Adresse E-Mail

Briefvorlage Adresse

Die Adresse kann in einer Briefvorlage sehr unterschiedlich angegeben werden. Gerade in geschäftlichen Briefen, kann es auch üblich sein, diese Anschriften auch „mehrfach“ anzugeben. Die verwendeten „Variationen“ können dabei sein:

1.)     Die 1-Zeile! Hier schreibt man nur den Namen des Unternehmens bzw. des Absenders, Straße (bzw. Postfach), PLZ Ort, in kleinerer Schrift über die Anschrift, an die das Schreiben verschickt wird. In der Regel wird diese „Minizeile“ auch noch unterstrichen.

2.)     Der Rechts-Block! Hier gibt man ganz normal, die volle Anschrift ggf. mit Telefonnummer, Fax und E-Mail an. Bei Unternehmen wird hier auch ggf. die Steuernummer bzw. die Handelsregisternummer angegeben.

3.)     Die Fußzeile! In der Fußzeile ist es für gewöhnlich üblich, dass man Kontodaten, Steuer- und Handelsregister-Nummern angibt. Aber auch die Anschrift, kann hier in einem gesonderten Block angegeben werden. Hier sollte man aber auch beachten, dass die „Blöcke“ nicht mehr als 4 – 5 Zeilen haben. Man kann ja auch mehrere Blöcke nebeneinander setzen.

4.)     Der Briefkopf! Im Briefkopf kann man ebenfalls die Absenderadresse mit angeben. Gerade im internationalen Schriftverkehr ist es hier aber auch üblich anzugeben, wer die „Geschäftsführer“ bzw. „Direktoren“ des jeweiligen Unternehmens sind. Der Firmenname, wird dabei etwas größer dargestellt, als die Anschrift und die Namen. Namen der Geschäftsführer, werden linksbündig angegeben, die Direktoren rechtsbündig unter der Anschriftenzeile. Bei einer privaten Briefvorlage kann man die Adresse natürlich ganz weglassen. Wer seiner Familie oder Freunden schreibt, wird sicher keine „förmlichen“ Angaben für die Adresse benötigen. Meist wird im Brief selbst gar keine Adresse angegeben, sondern nur der Briefumschlag mit der entsprechenden Anschrift versehen.  Auch wenn es sich im privaten Rahmen sehr „ausgeweitet“ hat, dass man bestenfalls getippte Briefe verschickt ist es doch noch oft so, dass private Briefe in der Regel mit der Hand geschrieben werden, weil man sie eben nur noch zu besonderen Anlässen braucht und verschickt.

Suche nach Adressen von Kunden oder Unternehmen, bei der Kundendaten Datenbank. 

 

 

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Vorlagen

Umfrage

Sie suchen...?
 
Benutzerdefinierte Suche

Themengebiete

Die wichtigsten Siegel - Hinweise auf umweltfreundliches Papier
Schulhefte, Büromaterial - die wichtigsten Siegel/Hinweise auf umweltfreundliches Papier Wenn der Start eines neuen Schuljahres naht, p...
Tipps zum Formulieren einer Stellenanzeige
Die wichtigsten Tipps zum Formulieren einer Stellenanzeige Gibt es in einem Unternehmen eine freie Stelle, die nicht intern besetzt werden k...
Anleitung - Basteln und Dekorieren mit Zeitschriftenpapier
Video-Anleitung – Mit Zeitschriftenpapier einen Karton schmücken Vorlage und Anleitung zum Basteln und Schmücken,eines Kart...
Anleitung fuer Scherenschnitte
Anleitung für Scherenschnitte Der Begriff Scherenschnitt beschreibt sowohl das Verfahren, mit dem das Papier bearbeitet wird, als auch...
Änderungen im Bereich Post und Verkehr in 2013
Die wichtigsten Änderungen im Bereich Post und Verkehr in 2013 Trotz Telefon, Fax und E-Mail hat der gute, alte Brief noch lange nicht...
Tipps für die Weihnachtspost an Geschaeftspartner
Gute Tipps für die Weihnachtspost an Geschäftspartner Nicht nur im privaten, sondern auch im geschäftlichen Bereich ist es &u...

Bookmark Homepage

 
 

Suche

Translation

mehr Artikel

Briefvorlage Reisereklamation Briefvorlage Reisereklamation Leider fällt ein Urlaub nicht immer in dem Maße zufriedenstellend aus, wie eigentlich erwartet oder erhofft. Grundsätzlich gilt für Reisereklamationen der Grundsatz der Prospektwahrheit, was bedeutet, dass die Aussagen oder Fotos, die innerhalb des Prospektes oder des Kataloges zur Beschreibung beispielsweise der Unterkunft verwendet werden, als Zusagen gelten. In der Praxis heißt das, dass ein im Prospekt abgebildeter Swimmingpool, der jedoch in der Realität nicht vorhanden ist, eine Reiseminderung rechtfertigt.  Ganzen Artikel...

Beschwerdebriefe auf Englisch Die wichtigsten Punkte und Bausteine für Beschwerdebriefe auf Englisch Es kann immer mal wieder notwendig werden, einen Vertragspartner darüber zu informieren, dass die erbrachten Leistungen nicht den Vorstellungen entsprechen, beispielsweise weil eine Lieferung zu spät erfolgte, die Qualität von Waren mangelhaft ist oder die gelieferten Artikel beschädigt wurden oder defekt sind. Ein Beschwerdebrief erfüllt in diesem Fall zwei Funktionen. Zum einen informiert er den Vertragspartner, zum anderen räumt er die Möglichkeit ein, eine Lösung für das Problem zu finden.    Ganzen Artikel...

Shoppen bei Verkaufspartys - Briefvorlage Widerruf Die wichtigsten Infos zum Shoppen bei Verkaufspartys + Briefvorlage für einen Widerruf Ob Kosmetika, Kunststoffschüsseln, Dessous, Modeschmuck oder Haushaltsgeräte, so mancher ist sicherlich schon einmal zu einer sogenannten Verkaufsparty eingeladen worden. Eine Verkaufsparty findet in der Wohnung eines privaten Gastgebers statt und in gemütlicher Atmosphäre, bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Sekt, werden dem meist weiblichen Publikum verschiedenste Dinge vorgeführt.   Ganzen Artikel...

Musterbrief Antrag Pflegeversicherung Musterbrief: Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung Die Leistungen der Pflegeversicherung gliedern sich in mehrere Felder. Hierzu gehören zum einen Sachleistungen, wobei hier die Pflegedienste direkt mit der Pflegekasse abrechnen, und zum anderen Geldleistungen, die dann ausbezahlt werden, wenn die Pflege durch eigene Pflegepersonen zu Hause erfolgt. Daneben ist eine Kombination aus Sach- und Geldleistungen möglich und auch Pflegehilfsmittel, Maßnahmen zur Verbesserung des Wohnumfeldes und weitere Leistungen für beispielsweise Tages- oder Nachtpflege, Pflegekurse oder zusätzliche Betreuungsleistungen können beantragt werden.   Ganzen Artikel...



Briefumschlaege Briefumschläge Zunächst einmal ist ein Briefumschlag nichts anderes als eine Hülle, die den Brief während des Transportes schützt und verhindert, dass Unberechtigte den Inhalt lesen können. Früher wurden keine Briefumschläge verwendet, was schlichtweg daran lag, dass Papier zu teuer und zu kostbar war, als dass man es für eine zusätzliche Verpackung verwendet würde.  Ganzen Artikel...

Vorlagen Statistik

Mitglieder: 1
News: 274
Weblinks: 5

Copyright © 2014   -  All Rights Reserved.
design by themesclub.com
themesclub logo