You are at: Briefvorlage Papierformat arrow Briefvorlage Muster arrow Briefvorlage Adresse
Briefvorlage Adresse E-Mail

Briefvorlage Adresse

Die Adresse kann in einer Briefvorlage sehr unterschiedlich angegeben werden. Gerade in geschäftlichen Briefen, kann es auch üblich sein, diese Anschriften auch „mehrfach“ anzugeben. Die verwendeten „Variationen“ können dabei sein:

1.)     Die 1-Zeile! Hier schreibt man nur den Namen des Unternehmens bzw. des Absenders, Straße (bzw. Postfach), PLZ Ort, in kleinerer Schrift über die Anschrift, an die das Schreiben verschickt wird. In der Regel wird diese „Minizeile“ auch noch unterstrichen.

2.)     Der Rechts-Block! Hier gibt man ganz normal, die volle Anschrift ggf. mit Telefonnummer, Fax und E-Mail an. Bei Unternehmen wird hier auch ggf. die Steuernummer bzw. die Handelsregisternummer angegeben.

3.)     Die Fußzeile! In der Fußzeile ist es für gewöhnlich üblich, dass man Kontodaten, Steuer- und Handelsregister-Nummern angibt. Aber auch die Anschrift, kann hier in einem gesonderten Block angegeben werden. Hier sollte man aber auch beachten, dass die „Blöcke“ nicht mehr als 4 – 5 Zeilen haben. Man kann ja auch mehrere Blöcke nebeneinander setzen.

4.)     Der Briefkopf! Im Briefkopf kann man ebenfalls die Absenderadresse mit angeben. Gerade im internationalen Schriftverkehr ist es hier aber auch üblich anzugeben, wer die „Geschäftsführer“ bzw. „Direktoren“ des jeweiligen Unternehmens sind. Der Firmenname, wird dabei etwas größer dargestellt, als die Anschrift und die Namen. Namen der Geschäftsführer, werden linksbündig angegeben, die Direktoren rechtsbündig unter der Anschriftenzeile. Bei einer privaten Briefvorlage kann man die Adresse natürlich ganz weglassen. Wer seiner Familie oder Freunden schreibt, wird sicher keine „förmlichen“ Angaben für die Adresse benötigen. Meist wird im Brief selbst gar keine Adresse angegeben, sondern nur der Briefumschlag mit der entsprechenden Anschrift versehen.  Auch wenn es sich im privaten Rahmen sehr „ausgeweitet“ hat, dass man bestenfalls getippte Briefe verschickt ist es doch noch oft so, dass private Briefe in der Regel mit der Hand geschrieben werden, weil man sie eben nur noch zu besonderen Anlässen braucht und verschickt.

Suche nach Adressen von Kunden oder Unternehmen, bei der Kundendaten Datenbank. 

 

 

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Vorlagen

Umfrage

Sie suchen...?
 
Benutzerdefinierte Suche

Themengebiete

Infos zum richtigen Reklamieren - Briefvorlage
Die wichtigsten Infos zum richtigen Reklamieren(+ Briefvorlage) Kauft ein Kunde eine Ware ein, egal ob im Supermarkt um die Ecke, in einem F...
Anleitung - Notizzettelhalter aus Papier
Anleitung für Notizzettelhalter aus Papier als Geschenkidee Notizzettel werden eigentlich ständig benötigt, sei es nun um mal...
Uebersicht Papierstaerke und Papierdicke
Übersicht Papierstärke & Papierdicke Die Stärken und Dicken von Papieren werden als Gewicht angegeben, und zwar in Gramm...
Briefvorlage Angebotserstellung
Briefvorlage Angebotserstellung In den meisten Fällen ist das Erstellen eines Angebotes die Antwort auf die konkrete Anfrage eines Kund...
Formvorschriften von Geschaeftsbriefen
Infos über die Formvorschriften bei Geschäftsbriefen von GmbH`s Grundsätzlich gibt es eine Reihe gesetzlicher Vorgaben, die d...
Infos zum Pfand - Musterbrief wenn Händler die Rücknahme verweigern
Die wichtigsten Infos zum Pfand + Musterbrief Vorlage, wenn der Händler die Rücknahme von Leergut verweigert Eigentlich ist die P...

Bookmark Homepage

 
 

Suche

Translation

mehr Artikel

Die Vorlaeufer des Papiers Die wichtigsten Vorläufer des Papiers Papier ist heute aus dem Alltag kaum mehr wegzudenken und für uns ist es selbstverständlich, Notizen auf Papier zu machen, Briefe darauf zu schreiben oder es als Malgrund für Bilder zu verwenden. Allerdings war es ein langer Weg, bis das Papier in seiner heutigen Form entwickelt war und in diesem Mengen für jeden zur Verfügung stand. In alten Kulturen waren es Materialien wie Stein, Holz, Metall oder Tafeln aus Wachs und Ton, die dazu verwendet wurden, um Informationen zu übermitteln und zu erhalten. Nach und nach wurden dann Materialien entwickelt, die einfacher zu transportieren, leichter zu beschreiben und billiger herzustellen waren.   Ganzen Artikel...

Anleitung fuer die Papierbatik Anleitung für die Papierbatik Bei der Batik handelt es sich um eine sehr alte, traditionelle Volkskunst, die ihre Wurzeln in Indonesien hat. Bis heute wird diese Technik vor allem auf der Insel Java verwendet, um auf diese Weise wunderschöne und einzigartige Kunstwerke zu kreieren. Meist wird die Technik des Batikens auf Stoffen angewandt. Die Stoffe werden dazu an einigen Stellen so präpariert, dass hier keine Farbe eindringen kann und die Ausgangsfarbe damit erhalten bleibt. Um die Stellen, die nicht eingefärbt werden sollen, vorzubereiten, gibt es im Wesentlichen zwei Methoden. Zum einen kann der Stoff vor dem Einfärben abgebunden werden.   Ganzen Artikel...

Formulierungshilfen - den Vermieter über Umbaumaßnahmen informieren Infos und Formulierungshilfen: den Vermieter über Umbaumaßnahmen informieren Es kann durchaus sein, dass sich ein Mieter in seiner Wohnung eigentlich sehr wohlfühlt, sich aber gleichzeitig den sprichwörtlichen Tapetenwechsel wünscht. So ist etwa denkbar, dass das Badezimmer in die Jahre gekommen ist und eine Renovierung gut vertragen könnte, dass die Fußböden umgestaltet werden sollen oder dass der Fliesenspiegel in der Küche nicht mehr sehr ansehnlich ist.   Ganzen Artikel...

Infos und Mustervorlage zur Sorgerechtsverfügung Die wichtigsten Infos zur Sorgerechtsverfügung (mit Mustervorlage) “Ich bin für dich da, wenn du mich brauchst.” Diesen und ähnliche Sätze haben vermutlich alle Mütter und alle Väter schon zu ihren Kindern gesagt. Wahrscheinlich haben sich aber nur wenige Gedanken darüber gemacht, was passiert, wenn sie dieses Versprechen nicht halten können. Natürlich setzt sich niemand gerne mit Schicksalsschlägen auseinander, aber eine schwere Erkrankung oder ein tödlicher Unfall können jeden treffen.    Ganzen Artikel...



Anleitung weihnachtliche Schuettelkarten Anleitung für weihnachtliche Schüttelkarten Auch wenn Briefe und Karten im Alltag immer seltener und Grüße mittlerweile vielfach mittels E-Mail, SMS oder am Telefon übermittelt werden, so stellt die Weihnachtszeit doch noch eine Ausnahme dar. Zu Weihnachten ist es nach wie vor üblich, Weihnachtsgrüße an Verwandte und Freunde auf dem klassischen Postweg zu verschicken. Im Handel gibt es eine breite Palette unterschiedlichster Weihnachtskarten, angefangen bei recht einfachen Postkarten bis hin zu aufwändig gestalteten oder großformatigen Klappkarten.Viele nutzen die langen, kalten Abende jedoch auch dazu, um selbst Weihnachtskarten zu basteln.   Ganzen Artikel...

Vorlagen Statistik

Mitglieder: 1
News: 275
Weblinks: 5

Copyright © 2014   -  All Rights Reserved.
design by themesclub.com
themesclub logo