You are at: Briefvorlage Papierformat arrow Briefvorlage Muster arrow Briefvorlage Adresse
Briefvorlage Adresse E-Mail

Briefvorlage Adresse

Die Adresse kann in einer Briefvorlage sehr unterschiedlich angegeben werden. Gerade in geschäftlichen Briefen, kann es auch üblich sein, diese Anschriften auch „mehrfach“ anzugeben. Die verwendeten „Variationen“ können dabei sein:

1.)     Die 1-Zeile! Hier schreibt man nur den Namen des Unternehmens bzw. des Absenders, Straße (bzw. Postfach), PLZ Ort, in kleinerer Schrift über die Anschrift, an die das Schreiben verschickt wird. In der Regel wird diese „Minizeile“ auch noch unterstrichen.

2.)     Der Rechts-Block! Hier gibt man ganz normal, die volle Anschrift ggf. mit Telefonnummer, Fax und E-Mail an. Bei Unternehmen wird hier auch ggf. die Steuernummer bzw. die Handelsregisternummer angegeben.

3.)     Die Fußzeile! In der Fußzeile ist es für gewöhnlich üblich, dass man Kontodaten, Steuer- und Handelsregister-Nummern angibt. Aber auch die Anschrift, kann hier in einem gesonderten Block angegeben werden. Hier sollte man aber auch beachten, dass die „Blöcke“ nicht mehr als 4 – 5 Zeilen haben. Man kann ja auch mehrere Blöcke nebeneinander setzen.

4.)     Der Briefkopf! Im Briefkopf kann man ebenfalls die Absenderadresse mit angeben. Gerade im internationalen Schriftverkehr ist es hier aber auch üblich anzugeben, wer die „Geschäftsführer“ bzw. „Direktoren“ des jeweiligen Unternehmens sind. Der Firmenname, wird dabei etwas größer dargestellt, als die Anschrift und die Namen. Namen der Geschäftsführer, werden linksbündig angegeben, die Direktoren rechtsbündig unter der Anschriftenzeile. Bei einer privaten Briefvorlage kann man die Adresse natürlich ganz weglassen. Wer seiner Familie oder Freunden schreibt, wird sicher keine „förmlichen“ Angaben für die Adresse benötigen. Meist wird im Brief selbst gar keine Adresse angegeben, sondern nur der Briefumschlag mit der entsprechenden Anschrift versehen.  Auch wenn es sich im privaten Rahmen sehr „ausgeweitet“ hat, dass man bestenfalls getippte Briefe verschickt ist es doch noch oft so, dass private Briefe in der Regel mit der Hand geschrieben werden, weil man sie eben nur noch zu besonderen Anlässen braucht und verschickt.

Suche nach Adressen von Kunden oder Unternehmen, bei der Kundendaten Datenbank. 

 

 

Artikel speichern

Bookmark and Share

PDF-Download

PDF Vorlagen

Umfrage

Sie suchen...?
 
Benutzerdefinierte Suche

Themengebiete

Tipps fuer Geschenkpapier
Tipps für kreatives Geschenkpapier Zu einem Geschenk gehört immer auch eine schöne Verpackung, denn das Auspacken ist ein wic...
Die wichtigsten Siegel - Hinweise auf umweltfreundliches Papier
Schulhefte, Büromaterial - die wichtigsten Siegel/Hinweise auf umweltfreundliches Papier Wenn der Start eines neuen Schuljahres naht, p...
Anleitung zum Papier schoepfen
Basteln mit Kindern - Anleitung zum Papier schöpfen Papier ist ein Material, das sehr vielseitig verwendet werden kann und wird. So die...
Uebersicht zu Klebstoffen und Papiere zum Basteln
Übersicht über Klebstoffe und Papiere zum Basteln Papiere, Kartons und Klebstoffe gehören ebenso wie Stoff- und Wollreste sow...
Was ist eigentlich Wellpappe?
Was ist eigentlich Wellpappe? Fast jeder hat sie ständig in der Hand, mal als Karton, mal als Pappschachtel, mal als Verpackungsmateria...
Tipps und Musterbrief bei Mahnung trotz bezahlter Rechnung
Infos, Tipps und Musterbrief bei Mahnung trotz bezahlter Rechnung Wenn ein Kunde eine Ware bestellt oder eine Leistung in Anspruch nimmt, en...

Bookmark Homepage

 
 

Suche

Translation

mehr Artikel

Fehler bei Geschaeftsbriefen Die häufigsten Fehler bei Geschäftsbriefen in der Übersicht Geschäftsbriefe, also Briefe von Unternehmen an andere Unternehmen oder Privatpersonen, sind nicht nur Briefe, die Informationen weiterleiten, sondern immer auch eine Art Visitenkarte des Unternehmens, die den Absender ein Stück weit repräsentiert. Insofern sind nicht nur die Inhalte wichtig, sondern auch das gesamte Erscheinungsbild des Briefes. Normen wie beispielsweise die DIN Norm 5008 und auch diverse Textverarbeitungsprogramme mit Rechtschreib- und Grammatikprüfung erleichtern zwar den Schriftverkehr, schützen allerdings dennoch nicht gänzlich vor Fehlern.   Ganzen Artikel...

Was bringt ein Bitte keine Werbung-Aufkleber wirklich? Was bringt ein "Bitte keine Werbung"-Aufkleber wirklich? Beim Öffnen des Briefkastens eröffnet sich einem nahezu täglich das gleiche Bild: So stapeln sich die Flyer vom Pizzalieferservice, von örtlichen Restaurants, vom neu eröffneten Kosmetikstudio oder vom Wellness- und Fitnesstempel im Briefkasten.    Ganzen Artikel...

Briefvorlage Reisereklamation Briefvorlage Reisereklamation Leider fällt ein Urlaub nicht immer in dem Maße zufriedenstellend aus, wie eigentlich erwartet oder erhofft. Grundsätzlich gilt für Reisereklamationen der Grundsatz der Prospektwahrheit, was bedeutet, dass die Aussagen oder Fotos, die innerhalb des Prospektes oder des Kataloges zur Beschreibung beispielsweise der Unterkunft verwendet werden, als Zusagen gelten. In der Praxis heißt das, dass ein im Prospekt abgebildeter Swimmingpool, der jedoch in der Realität nicht vorhanden ist, eine Reiseminderung rechtfertigt.  Ganzen Artikel...

Bastelanleitung für Adventskarten Bastelanleitung für Adventskarten Die Vorweihnachtszeit nähert sich mit großen Schritten. Es dauert nicht mehr lange, bis wieder Adventskränze auf den Tischen stehen, die Wohnungen und Vorgärten weihnachtlich dekoriert werden und es Zeit wird, Weihnachtsplätzchen zu backen und Weihnachtsgeschenke für die Lieben einzukaufen.   Ganzen Artikel...



Die wichtigsten Infos zur Vollmacht plus Vorlage Die wichtigsten Infos zur Vollmacht + Vorlage für eine allgemeine Vollmacht Ob es um alltägliche Dinge wie das Entgegennehmen von Post oder das Abholen des Kindes aus dem Kindergarten, um finanzielle Angelegenheiten oder um geschäftliche Erledigungen geht: Wenn ein Dritter im Auftrag und im Namen eines anderen handelt, wird in den meisten Fällen eine Vollmacht notwendig. Eine Vollmacht ist eine Erklärung, durch die der Vollmachtgeber den Vollmachtnehmer zu seinem Vertreter ernennt.   Ganzen Artikel...

Vorlagen Statistik

Mitglieder: 5
News: 276
Weblinks: 5

Copyright © 2014   -  All Rights Reserved.
design by themesclub.com
themesclub logo