Briefvorlagen Word

Briefvorlagen Word

Word ist wohl eine der bekanntesten Textverarbeitungssysteme, die man nicht nur in Büros sondern auch in zahllosen privaten Haushalten findet. Eine „private“ Briefvorlage wird man hier aber nur selten wirklich finden, denn es ist mitunter ausgesprochen aufwendig eine Briefvorlage mit besonderen Grafiken, Umrandungen und Hintergründen zu versehen.

Wer jedoch dienstlich mit Word arbeitet, hat die Auswahl zwischen zahllosen Angeboten und kann fast immer die passende Briefvorlage auch kostenlos im Netz finden. Es gibt mehrere Portale und Netzwerke die sich regelrecht darauf spezialisiert haben, die Briefvorlage in Word an den Mann bzw. die Frau zu bringen.

Natürlich sind längst nicht alle dieser Vorlagen auch wirklich kostenlos. Allerdings ist das kostenlose Angebot doch so groß, dass man immer mehrere Versionen einer „Rechnungsvorlage“, eines DIN-Schreibens oder sonstigen Briefen finden kann. Wie wir alle wissen, hat aber kein „Konzern“ etwas zu verschenken, was natürlich auch für Microsoft gilt, die diese Portale und die Nutzung von Word fördert.

Deshalb muss man bei der Auswahl seiner Vorlagen auch sehr aufpassen, was man sich da herunter läd. Der Grund ist einfach, dass hier oft nur die Vorlagen für die neuesten Versionen von Word bereitgestellt werden, die man mit älteren Versionen gar nicht mehr öffnen kann.

Nutzt man diese Portale muss man deshalb auch sehr darauf achten, für welche Version von Word, man sich die Vorlage gerade herunterläd. Ist die Version, für die die Vorlage gedacht ist, neuer als das eigene Programm hat man als Laie keine Chance diese Dateien wirklich gut zu verwenden.

Obwohl es in der Regel funktioniert, dass man auch zu einer Vorlage für eine ältere Version greift, ist es auch hier nicht ganz unproblematisch. Auswirkungen machen sich vor allem in den grafischen Darstellungen und Formatierungen bemerkbar.

Mehr Anleitungen, Tipps und Vorlagen: 

Kommentar verfassen